Prüfkriterien der Produkte



Was wird geprüft?
Geprüft werden die Messwerte der TVOC nach 28 Tagen, die Formaldehyd-Werte sowie die Messwerte krebserregender Stoffe. Für die spätere Nutzung wird auch der Abrieb der Produkte bewertet. In die Prüfung fließen ebenfalls die Einzelwerte aller gemessenen Emissionen mit ein.

Warum wird geprüft?
Um eine möglichst schadstoff- und emissionsarme Umgebung für die Akteure am Bau und später auch für die Nutzer zu schaffen, ist es notwendig, die Baustoffe auf gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe, sowie auf Emissionen zu überprüfen. Besonders für Allergiker ist es wichtig, durch intensive Prüfung schon im Vorfeld die Grundvoraussetzung für eine gesündere Innenraumluft zu berücksichtigen. Die Prüfung durch das Sentinel Haus Institut stellt sicher, dass vor dem Bau vereinbarte Grenzwerte eingehalten werden können.

Wie wird geprüft?
Primär wird geprüft, ob die Produkte die SHI Kriterien erfüllen. Danach erfolgt die Einordnung des Produktes nach gesundheitlicher Relevanz wie folgt:



Die SHI-Prüfkriterien für Produkte
-
Anstrich- und Beschichtungsstoffe
- Bodenbelagsklebstoffe und andere Verlegewerkstoffe
- Dichtstoffe und Klebstoffe
- Dämmstoffe
- Holzwerkstoffe
- Reinigungsmittel
- Sonstige Produkte

Prüfkriterien Grünes Regal​
Baustoffhandel

Anforderungen an Prüfungen und Probeentnahme
-
Probenahmeanleitung
- Anforderungen an Prüfberichte

Bewertungstabelle



* Die Bewertungskriterien finden Sie unter folgenden Links: SHI, natureplusEurofins Indoor Air Comfort Gold, EMICODE EC 1 Plus und Eco Institut